Susan Bach Foundation Zürich

Die Susan Bach Foundation unterstützt Forschungsprojekte der Analytischen Psychologie (C.G. Jung), die aus verschiedenen wissenschaftlichen Perspektiven psychosomatische Fragestellungen, synchronistische Phänomene und deren jeweiligen kreativen Ausdruck zum Inhalt haben.

Wir unterstützen Themen im Bereich des Stiftungszweckes:

  • Private und institutionelle Forschungsprojekte
  • Vorzugsweise kleine und mittlere Institutionen und Projekte mit grossem persönlichem Einsatz
  • Veranstaltungen, Kongresse oder Seminare
 
 

STIFTUNGSZWECK

Die Susan Bach Foundation wurde 1990 in Zürich von Susan Bach (1902 – 1995) gegründet. Die Stiftung bezweckt die Förderung und Unterstützung der Forschung auf dem Gebiet der Wechselwirkung zwischen Psyche und Materie, insbesondere bei psychosomatischen sowie synchronistischen Phänomenen (C.G. Jung).

 
 
 

STIFTUNGSRAT

Als gemeinnützige Stiftung sind wir engagiert und offen unserer Satzung verpflichtet und mit den Leitgedanken der Gründerin verbunden. Der Stiftungsrat besteht zurzeit aus 7 Mitgliedern, die jeweils eine besondere Verbindung zur Analytischen Psychologie C.G. Jungs haben.

Seit 2015 ist Frau lic.phil. Katharina Casanova Präsidentin der Stiftung. Neben der Präsidentin und der Quästorin gehören dem Stiftungsrat fünf weitere Mitglieder an, die ehrenamtlich tätig sind.

Die Stiftung untersteht der kantonalen Stiftungsaufsicht (BVS) .

 
 

Katharina Casanova, lic.phil., Zürich, Präsidentin

Franziska Lang-Schmid, lic.oec.publ., Quästorin

Hansruedi Bauer, Zürich

Brigitte Cuperus, Küsnacht

 

Franz-Xaver Jans-Scheidegger, dipl. theol.

Yvonne Meixner, B.Sc., Uster

Andreas Michel, Dr.phil., Küsnacht

Brigit Wiesmann, Küsnacht, Administration

 
 

Kontakt

Susan Bach Foundation
c/o ISAP Zürich
Stampfenbachstrasse 115
CH-8006 Zürich

Kontaktformular

 
 

de | en

 

de | en